Teambuilding der Herren 3

01.09.2016

Herren 3

Gelungener Team Tag

Am vergangenen Samstag, dem 28.08.2016, ging es für uns zum Teambuiding-Tag. Bis auf zwei Personen war für alle lediglich der Kenntnisstand, dass es um 08:30 Uhr mit dem Rad am Euregium losgeht. Nach den ersten zwei Kilometern wurde allen klar, dass es in die benachbarten Niederlande geht. 15 Kilometer galt es für ein mobiles Frühstück zu bewältigen. Schon an dieser Stelle einen besonderen Dank an den persönlichen Lieferdienst vom Wolfmobil. Schnell wurde allen bewusst, dass die Strecke mit ihren Hügeln für den nötigen Hunger beim Frühstück sorgen sollte. Mit perfektem Timing erreichten wir pünktlich zu 09:20 Uhr den Treffpunkt fürs Frühstück. Nach einer 40-minütigen Stärkung mussten nur noch 5 Kilometer bis zum Zielort absolviert werden. Ziel war der AvaTarZ Nature Park in Deurningen, ein Actionpark mit Kletterangebot und Disc-Golf. Dort angekommen wussten viele noch immer nicht, was uns erwartet. Logischerweise neigen wir Handballer zum Werfen, sodass Disc-Golf auf dem Tagesprogramm stand. Die bisher für uns unentdeckte Sportart ging schnell in Fleisch und Blut über und entwickelte unter uns einen großen Ehrgeiz. Neben anfänglichen kuriosen Würfen gab es im Laufe der Golfstrecke auch einige Schmankerl. Wie schon während der Radtour kam auch beim Disc-Golf eine Menge Spaß auf. Trotz praller Sonne und dazugehöriger Hitze wurden die Parcours erfolgreich absolviert. Wurf des Tages gelang Pikke mit einer Distanz von ca. 60 Meter ins Ziel. Davor durften wir unseren Hut ziehen und gaben ihm dann vor Ort ein angemessenes Softeis aus.
Nach getaner Arbeit wurde auf der gemütlich angelegten Terrasse bei AvaTarZ ein kühles, erfrischendes Bier verzerrt, damit wirklich alle die nötigen Kräfte für eine anstrengende Rückreise hatten. Aufgesattelt wurde gegen 14 Uhr und um ca. 14:30 Uhr erreichte man wider erwartend schnell den nächsten Zwischenstopp. Dort gab es eine letzte kleine Erfrischung, bevor es zum gemütlichen Teil des Tages überging, grillen und einen erfrischenden Pool genießen. In Nordhorn angekommen gab es die versprochene Stärkung vom Grill und eine Abkühlung im Wasser. Nachdem sich alle von der 41 Kilometer langen Radtour erholt hatten, ging es in das heimische Euregium zum DHB-Pokal Spiel unserer 1. Herren gegen die Gäste vom SC Magdeburg. Natürlich haben wir uns eine Pokalüberraschung gegen den Titelverteidiger erhofft, doch es sollte nicht reichen.
Großes Lob an unsere Männer der Herren 1 für einen tollen Pokalfight. Besondere Grüße gehen an Schu, wir wünschen dir schnelle Genesung, sodass du bald wieder auf die Platte kommst!

Mit einem sogenannten „Feierabendbier" ließen wir den Abend am Euregium bei sommerlichen Temperaturen ausklingen. Vielen Dank an alle Helfer und der Familie Pikkemaat!

Bis dahin,

eure Herren 3!

zur Artikelauswahl

Tabelle

1. FC Schüttorf 09 II

12:2

2. HSG Nordhorn e.V. .

9:3

3. SG Neuenhaus/Uelse.

8:4

4. SG Lingen-Lohne

6:6

5. FC Schüttorf 09 III

6:6

6. SV Dalum

6:8

7. SC Union Emlichheim

5:5

8. SV Alemannia Salzb.

4:4

9. TV Meppen

0:8

10. SV Sparta Werlte

0:10

Nächstes Spiel

03.12.2017 13:00

FC Schüttorf 09 II

HSG Nordhorn e.V. III

So spielt die Liga

11.11.2017 19:30

SV Dalum

24

TV Meppen

21

12.11.2017 11:00

FC Schüttorf 09 III

27

SG Neuenhaus/Uelsen II

36

18.11.2017 18:00

SV Alemannia Salzbergen

20

HSG Nordhorn e.V. III

18

18.11.2017 18:15

SG Lingen-Lohne

27

FC Schüttorf 09 III

29

18.11.2017 19:00

SV Sparta Werlte

21

SV Dalum

26

19.11.2017 15:00

SG Neuenhaus/Uelsen II

39

FC Schüttorf 09 II

30

Letztes Spiel

18.11.2017 18:00

SV Alemannia Salzbergen

20

HSG Nordhorn e.V. III

18

Besucher

Jetzt Online: 2
Heute Online: 414
Gestern Online: 642
Diesen Monat: 10862
Letzter Monat: 15066
Total: 454860