********Amelandfreizeit der HSG wieder ein voller Erfolg!********

09.06.2017

Vereinsnachricht

36. Auflage der traditionellen Pfingstfreizeit auf Ameland

 

********Amelandfreizeit der HSG wieder ein voller Erfolg!********

 

 


Auch in diesem Jahr veranstaltete die Jugendabteilung der HSG die inzwischen 36. Auflage der traditionellen Pfingstfreizeit auf die Nordseeinsel Ameland.

 

 

 


Die Teilnehmerzahl stieg auch in diesem Jahr rasant an. Eine seit Jahren unerreichte Teilnehmerzahl von über 100 Kindern und Jugendlichen zeigt, dass die Freizeit auch nach 36 Jahren nichts an ihrem Reiz verloren hat.


Schon bei der Abfahrt am Nordhorner Freibad merkte man den Teilnehmer an, dass sie für die Tage auf Ameland bereits brannten. "Tschüss Mama und Papa! Wir fahren nun in unseren eigenen Urlaub!", war das Motto, dass den Eltern durch lachend winkende Kinder vermittelt wurde. Schon in den Bussen war die Stimmung entspannt und ausgelassen, sodass einer problemlosen Anreise nichts im Weg stand. Um ca. 16:30 Uhr stand der Wechsel auf die Fähre an und es "lief alles wie am Schnürchen". Während die Youngster nach der Fähre per Fußmarsch ihr Camp anvisierten, bekamen die Oldies schon am Anleger die lebenswichtigen "Drahtesel" ausgehändigt.

Ein langer Anreisetag neigte sich dem Ende und die Lager wurden bezogen. Die Teilnehmer konnten den ersten Abend entspannt genießen und sich auf spannende weitere Tage gefasst machen.
Zunächst ein kurzer Einblick in die Oldie-Freizeit:
Das alljährliche Beachhandballturnier musste aufgrund der Wetterbedingungen am Samstag weichen und wurde durch Trendsportarten wie "Kontakt-Ball" und "Bouncer-Ball" ersetzt. Die Durchführung am Haus gewährte allen einen guten Schutz vor kleinen Regenschauern. 


Am Sonntag stand das traditionelle Beachhandballturnier an. Ausgelassen zockten und zauberten unsere Nachwuchstalente im Sand und verausgabten sich ordentlich. Nach den vielen sportlichen Aktivitäten und ordentlichen Stärkungen aus unserer "la cuisine" wurden die Inselabende genossen. 
Am Montag, dem letzten kompletten Tag der Freizeit, stand ein Leistungstest an. Unsere Oldies absolvierten eine weite Reise über Wege, Straßen, durch Dünen und Wälder mit ihrem Drahtesel um die Rallye zu gewinnen. Am Abend stand eine Highlight-Show an, in der die Teamer für die Teilnehmer Punkte erspielen konnten. Die Teamer nahmen schwerste Lasten auf sich um die Teilnehmer zu unterstützen. Die Teilnehmer hatten der Reaktion nach zu urteilen eine Menge Spaß dabei! Um welche Aufgaben es ging, bleibt Inselgeheimnis.

 

 

Nun zur Youngster-Freizeit:
Auch im Youngster-Lager war es eine erfolgreiche Kinderfreizeit. 
Unter Anderem hat das super Wetter es den Teamern einfach gemacht, die Kinder zu bespaßen. Aber viel mehr lag es auch daran, dass wir wirklich tolle Kinder mit dabei hatten. 
Wenig Heimweh, kaum Streit und viel Lachen war der Ameland-Alltag.
Die sonst häufig anstrengende Fahrrad-Rallye konnte aber dank leckerem und frischem Essen aus der Küche von allen mit Bravour gemeistert werden.
Als Snack zwischendurch wurde nach dem Essen unser Kiosk "Ali´s Ameland Bazar" geöffnet und es wurde um Süßigkeiten mit unserem Teamern und Marktschreier Ali gefeilscht. Meistens haben die Kinder aber so hart verhandelt, dass es für uns ein Zulagengeschäft war – so ist nunmal das Treiben auf Ali´s Bazar.
Teamer und "Spartaner Junge" Alex wurden beim Fußball gegen die Jungs regelmäßig getunnelt oder mussten beim Hochball zur Strafe ins Tor.


Beim Volleyball konnten die Kinder gegen Teamer Hinnerk und Nicole beweisen, wie man punktet und auch beim Tischtennisrundgang gingen einige Runden an die Kinder.

Am Dienstag ging es für alle gemeinsam zurück und auch Sturm und Regen konnte die rote Wand in Richtung Heimat nicht aufhalten. Wohl besonnen kehrte die große Gruppe gegen 17 Uhr zurück. Während ausgeruhte Eltern die Teilnehmer liebevoll und voller Energie empfingen, kamen aus den Bussen hauptsächlich müde Krieger, die sich auf ihr Bett freuten.

Die Organisatoren zeigten sich nach der Rückkehr am späten Dienstagnachmittag begeistert von den vielen zufriedenen und glücklichen Gesichtern der Kinder.


Bedanken möchten wir uns als Orgateam bei unserem 33-köpfigen Teamer- und Küchenteam, sowie bei unseren Sponsoren, ohne die eine solche Freizeit nicht zu bewältigen ist. 
Die Freizeit hat auch in diesem Jahr allen Beteiligten wieder eine Menge Spaß bereit und das Teamer-Team sowie die Kinder und Jugendlichen freuen sich bereits auf die Neuauflage 2018.
Streicht euch am besten den 18.Mai 2018 dick im Kalender an, wenn es wieder heißt
„HSG goes Ameland 2018".

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und Unterstützern. Es ist toll, dass es euch gibt! Bleibt munter und gesund, denn im nächsten Jahr geht’s wieder rund!

 

 

 

 

zur Artikelauswahl

Termine

23.12.2018 18:00

Termin der Weihnachtsfeier 2018

Nordhorn, Schützenhaus Blanke

Ergebnisse

Herren 1

HSG Nordhorn-Lingen

25

ASV Hamm-Westfalen

20

Herren 2

TV 01 Bohmte

25

HSG Nordhorn e.V. II

23

Herren 3

SV Dalum

22

HSG Nordhorn e.V. III

17

Herren 4

DJK Eintracht Papenburg

34

HSG Nordhorn e.V. IV

27

Herren 5

HSG Nordhorn e.V. V

27

SV Grenzland Twist

33

mA-Jugend 1

JSG Wilhelmshaven

26

HSG Nordhorn e.V.

32

mB-Jugend 1 (Jg. 2001/02)

TV Georgsmarienhütte

27

HSG Nordhorn e.V.

19

mB-Jugend 2 (Jg. 2001/02)

SV Dalum

29

HSG Nordhorn e.V. II

32

mC-Jugend 1 (Jg. 2003/04)

HSG Nordhorn e.V.

53

HSG Haselünne/Herzlake

5

mD-Jugend 1 (Jg. 2005/06)

HSG Nordhorn e.V.

13

TuS Haren

24

wA - FC Schüttorf/HSG Nordhorn

FC Schüttorf 09

1

HSG Nord Edemissen

0

wB-Jugend 1 (Jg. 2001/02)

FC Schüttorf 09 II

8

HSG Nordhorn e.V.

24

wC-Jugend 1 (Jg. 2006/07)

HSG Nordhorn e.V.

24

SV Vorwärts Nordhorn

25

Kommende Spiele

Damen1: 01.09.2018 17:30 Uhr

SG Neuenhaus/Uelsen II

HSG Nordhorn e.V.

MJA2: 02.09.2018 13:30 Uhr

HSG Nordhorn e.V. II

SV Blau-Weiß Dörpen

wC: 02.09.2018 10:00 Uhr

HSG Nordhorn e.V.

SV Dalum

Besucher

Jetzt Online: 5
Heute Online: 137
Gestern Online: 786
Diesen Monat: 14530
Letzter Monat: 26685
Total: 634853